Der Kunde hat bereits im Jahr 2015 die erste Umkehrosmose von USF gekauft und hat sich jetzt wieder für die USF Water Group entschieden. Die RO TechMATE 30000 hat eine Produktionsleistung von 30 m³/h und wird mit einer Antiscalant-Dosierstation mit der aktuellsten Profinet-Kommunikation ausgerüstet sein. Als Steuerungssystem wird eine Siemens S7-1500 mit einem 7″ Touch-Panel installiert. Die Umkehrosmose kann durch ein eigenes Reinigungsprogramm vollständig automatisiert gereinigt werden.

Die Auslieferung der Wasseraufbereitung ist für Oktober 2020 geplant.

CategoryUSF News
© 2019 USF Water Group