Die USF Water Group wurde von einem der größten österreichischen Mineralwasser-Hersteller mit dem Fertigung und Installation der Filterstation beauftragt. Die Filter werden im Pendelbetrieb mit einer Produktionsrate von 25 m³/h betrieben. Für einen klaren und transparenten Prozess hat sich der Kunde für eine Einzelventilsteuerung mit Siemens SPS entschieden. Die Rückspülung wird durch ein Seitenkanalgebläse für eine besserer Auflockerung des Filtermediums unterstützt. Die Verrohrung wurde in PVC-U durch die eigenen USF Kunststofftechniker ausgeführt.

CategoryUSF News
© 2019 USF Water Group