Die USF Water Group hat erfolgreich den FAT für zwei Wasseraufbereitungen innerhalb von 2 Wochen abgeschlossen. Ein System ist eine pharmazeutische Wasseraufbereitung für einen niederländischen Kunden – die zweite Anlage ist eine 15.000 l/h Umkehrosmose für einen österreichischen Algenproduzent. Die Anlage UltiMATE 2500 HW mit einer Anlagenleistung von 2.500 l/h und einer Enthärtungsanlage BioSOFT 400 MW/HW mit Zentralsteuerköpfen in Reihen-Wechsel-Schaltung. Enthärter und RO/CEDI werden vollständig mittels Heißwasser sanitisiert, wobei jeder Enthärter unabhängig voneinander sanitisiert werden kann. Dadurch kann der Kunde weiterhin Aqua Purificata produzieren und einen Enthärter sanitisieren. Die Enthärtungsanlage USF BioSOFT ist mit der einzigartigen Härteüberwachung USF SofTEC ausgestattet, die keinerlei Betriebsmittel (wie z.B. Indikatorflüssigkeiten) benötigt.

Die Ringleitung aus Edelstahl vom Erzeuger zum Tank und wieder zurück wurde durch ein USF Installationsteam gefertigt, bzw. montiert. Die Inbetriebnahme und Qualifizierung beider System ist für Anfang nächsten Jahres geplant.

© 2018 USF Water Purification GmbH